RSS Meldungen aus der Wirtschaft

  • Ökonomen-Stimmen zur Einigung der Bundesregierung auf ein Konjunkturpaket 4. Juni 2020
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit einem riesigen Konjunkturpaket will die schwarz-rote Koalition die Wirtschaft in der Corona-Krise ankurbeln. Das Konjunkturpaket soll für 2020 und 2021 einen Umfang von 130 Milliarden Euro haben. 120 Milliarden entfallen dabei auf den Bund, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwochabend in Berlin sagte. Damit soll der infolge der Corona-Krise erwarteten, […]
  • Vergleichsportal: Ökoumlage sinkt für Haushaltsstrom um 900 Millionen Euro 4. Juni 2020
    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die im Rahmen des Konjunkturpakets geplante Absenkung der Ökostromumlage entlastet die Haushalte in Deutschland nach Berechnungen des Vergleichsportals Check24 um rund 900 Millionen Euro. Eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 4250 Kilowattstunden spare 2021 etwa 11 Euro, im Jahr darauf betrage die Ersparnis 21 Euro, berichtete Check24 am Donnerstag. Für Singlehaushalte
  • IW-Chef: Konjunkturpaket "nötig und fiskalisch verantwortbar" 4. Juni 2020
    Köln (dts Nachrichtenagentur) - Der Direktor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat das von den Spitzen der Großen Koalition beschlossene Konjunkturprogramm begrüßt. "Auch wenn das Konjunkturpaket überraschend groß ausfällt, ist es angesichts der beispiellosen Wirtschaftskrise nötig - und auch fiskalisch verantwortbar", sagte Hüther dem Nachrichtenportal T-Online.
  • Stärkster Auftragsrückgang im Maschinenbau seit Finanzkrise 4. Juni 2020
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Corona-Krise hat die deutschen Maschinenbauer im April mit voller Wucht getroffen. Die Bestellungen brachen gegenüber dem Vorjahresmonat bereinigt um Preiserhöhungen (real) um 31 Prozent ein, wie der Branchenverband VDMA am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Das sei der stärkste Rückgang seit der Finanzkrise 2008/2009, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Die Inlandsorders
  • KfW-Ökonomin: Entlastung für Kommunen kommt keine Minute zu früh 4. Juni 2020
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Einnahmen brechen weg und Ausgaben steigen: Die Corona-Krise belastet die Haushalte der deutschen Städte, Gemeinden und Landkreise. Laut einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage im Auftrag der staatlichen Förderbank KfW blicken neun von zehn Kommunen pessimistisch auf die Finanzen für das laufende Jahr, für 2021 sind dies noch 80 Prozent, vor allem aufgrund […]